• slider1.jpg
  • slider2.jpg
  • slider3.jpg

28.09.2018

SVMV Logo
Hallennutzung am 06.10.2018 und am 24.11.2018

Am Samstag, dem 06.10.2018 ist in der Schwimmhalle Familientag. Daher können wir unsere Bahnen nur bis 10.00 Uhr nutzen. Das Training nach 10:00 Uhr fällt aus.

Am Samstag, dem 24.11.2018 ist Drachenbootfest. Daher ist die Halle komplett für uns nicht nutzbar, das Training fällt komplett aus.


25.05.2018

SVMV Logo
Medaillenregen bei den Landesmeisterschaften

Im Vergleich der Schwimmvereine in MV liegt der PSV in diesem Jahr ganz vorn. Herzlichen Glückwunsch allen Medaillengewinnern!

Medaillenspiegel

 


22.05.2018

NDM H2018 3k
Göttmann Norddeutscher Jahrgangsmeister in Hannover

Bei den diesjährigen Norddeutschen Meisterschaften und Jahrgangsmeisterschaften in Hannover gewann Till Otto Göttmann Gold über 50 m Schmetterling (Jahrgang 2000). Der 17-jährige PSV-Schwimmer setzte sich hier mit einer halben Sekunde Vorsprung gegen die norddeutsche Konkurrenz durch und erschwamm sich als erfolgreichster Schweriner auch noch Silber über 100 m Rücken und Bronze über 50 m Rücken.
Die weiteren Medaillen für den PSV Schwerin gewannen Finja Schönerstedt (Jg. 2005) mit Silber über 100 m Schmetterling und Bronze über 200 m Schmetterling sowie Hannah Rühlke (Jg. 2000), die Silber über 200 m Brust gewann und damit Norddeutsche Vizejuniorinnenmeisterin wurde.
Zum 9-köpfigen Team aus Schwerin zählten auch Gina Elisa Koop (Jg. 2000), Maike Kozelnik (Jg. 2002), Mark Niklas Kuhlmann (Jg. 2003), Christer Papenbroock (Jg. 2002), Marc Amon Göttmann (Jg. 2003) und Amelie Ritter (Jg. 2003). Mit insgesamt 34 Einzel- und 5 Staffel-Starts absolvierten die PSV-Schwimmer ein anspruchsvolles Programm, erreichten gute Platzierungen und viele persönliche Bestzeiten.
Bei den Norddeutschen Meisterschaften 2018 starteten im NSV insgesamt 815 Schwimmer aus 137 Vereinen. An den 3 Wettkampftagen wurden 2524 Einzelstarts und 117 Staffelstarts absolviert. Zum NSV (Norddeutschen Schwimmverband) gehören die 8 Landesverbände im Norden Deutschlands.
(Hannah Rühlke)

Finja auf dem Treppchen • Ein Schmetterling in seinem Element

 


02.04.2018

news
Das diesjährige Vereinswochenende rückt näher...

...und das Orga-Team hat wie immer einiges für uns auf die Beine gestellt:
In diesem Jahr treffen wir uns vom 23.06. – 24.06.2018 auf Schloss Dreilützow. Eure Anmeldungen gebt Ihr bitte bis zum 28.04.2018 beim Trainer oder Doreen Pohl, Manuela Gantzke, Dörte Deißler ab. Die Anmeldung wird erst verbindlich, wenn der Zahlungseingang erfolgt ist.
Wir freuen uns auf ein schönes Wochenende und hoffen auf rege Teilnahme und Unterstützung durch die Eltern!

Das Programm als pdf • Einige organisatorische Hinweise als pdf • Hier findet Ihr das Anmeldeformular

 


15.03.2018

HROarena
Landesschwimmverband M-V lädt nach Rostock

Mit zwei Mehrkampfpokalen und vielen neuen Bestzeiten kehrten die jüngsten Nachwuchsschwimmer des PSV Schwerin vom Arena–Talente-Cup aus Rostock zurück.
Der Schwimmverband M-V hatte die Jahrgänge 2010 – 2005 zu einer ersten Leistungsüberprüfung in diesem Jahr nach Rostock eingeladen. Vielseitigkeit musste der Schwimmnachwuchs bei diesem Wettkampf unter Beweis stellen. Das hieß Start in den Stielarten Schmetterling, Rücken, Brust, Freistil und zusätzlich über 100m Lagen oder 200m Lagen, um einen der begehrten Mehrkampfpokale zu gewinnen.
Am Ende konnte Mila Sophie Brade (Jahrgang 2007) vom PSV Schwerin einen Mehrkampfpokal mit nach Hause nehmen. Trotz sehr guter Platzierungen in den Einzelstrecken verpassten mit Antonia Czech (2008), Fiete Deißler (2006), Finja Schönerstedt (2005) und Sveda Grude (2006) weitere PSV-Schwimmer den Gewinn eines Mehrkampfpokals. Auch der jüngste Schwimmnachwuchs durfte in Rostock sein Können unter Beweis stellen. In der Altersklasse 9 Jahre durften sich Julia Kreipe, Leon Huverich und Louisa Drewke über eine Medaille freuen und waren damit die erfolgreichsten Nachwuchsschwimmer des PSV Schwerin. Wer nicht den Sprung auf das Treppchen schaffte, hatte doch zumindest neue persönliche Bestleistungen und gute Platzierungen aufgestellt.
In den abschließenden Staffeln gab es dann zum Abschluss des jeweiligen Wettkampftages über 4 x 50m Lagen und 4 x 50m Freistil das spannende und stimmungsvolle Kräftemessen der Vereine! Am Ende standen für die Schweriner Mädels ein Sieg und ein zweiter Platz auf der Anzeigetafel. Bei den Schweriner Jungs lief es leider nicht so gut. Sie belegten jeweils den fünften Platz. Doch nach zwei Jahren ging dann sogar der Pokal für die insgesamt Punktbeste Mannschaft wieder nach Schwerin!

Das PSV-Swim Team

 


21.12.2017

2017HHWinterzauber k
PSV-Schwimmer in Sieger- und Bestzeitenlaune!

Die Schweriner Schwimmer präsentierten sich nach der erfolgreichen Kurzbahnsaison im Herbst mit hervorragenden Leistungen in Hamburg. Beim sehr gut besetzten Schwimmfest „Winterzauber“ des AMTV Hamburg starteten am vergangenen Wochenende 22 Schwimmer des PSV Schwerin. Die Schweriner Schwimmer konnten sich mit der Konkurrenz aus Norddeutschland in den einzelnen Altersklassen messen. Viele bestätigten mit ihren guten Leistungen die zu erreichenden Normen eines Landeskaders des Schwimmverbandes MV. Deutschlandweit bedeutet das für viele Schwimmer einen Platz in der DSV-Bestenliste unter den Top 20. Am Ende standen nicht nur je 25 Gold-, Silber- und 21 Bronzemedaillen auf der Habenseite der PSV-Schwimmer, sie gewannen auch mit Fiete Deißler, Till Otto Göttmann, und Maike Kozelnik 4 Pokale in der Mehrkampfwertung. Das Highlight des Wettkampfwochenendes war natürlich der mixed-Staffelwettbewerb. Hier konnten die PSV-Jungs und Mädels unter den Anfeuerungsrufen aller Mannschaftkameraden überraschenderweise gewinnen!
Alle PSV Schwimmer gehen jetzt in eine wohlverdiente Weihnachtspause. Ab Januar beginnt eine langfristige Vorbereitung auf die Norddeutschen- und Deutschen Jahrgangsmeisterschaften, wo alle den Schweriner Schwimmsport mit Top Leistungen präsentieren möchten.

Sveda Grude bei ihrem Sieg über 50m Schmetterling

 


18.12.2017

2017KielIWSHalle
Erfolgreiche PSV-Schwimmer beim 42. Internationalen Weihnachtsschwimmen

Auch in diesem Jahr ging es für 6 Schwimmerinnen und 3 Schwimmer des PSV Schwerin kurz vor Weihnachten nach Kiel. Der zweitägige internationale Wettkampf mit 670 Teilnehmern von 54 Vereinen aus sieben europäischen Ländern war wie immer bestens organisiert. In schöner Atmosphäre erreichten alle Teilnehmer des PSV persönliche Bestleistungen. Vier Medaillengewinner mit 8 Medaillen und weitere vier Schwimmerinnen mit Platzierungen unter den TOP 10 zeigen, dass das Training bei Andy und Patricia gut genutzt wurde. Medaillengewinner sind: Silvana Bodenstein (2 Gold/2 Bronze), Fabian Friese (2 Silber), Luca Segler (1 Silber), Lasse Segler (1 Bronze) Die weiteren Platzierungen und Zeiten können auf den Seiten des SV Wiking Kiel eingesehen werden.

Teilnehmer des PSV Schwerin • Die Wettkampfhalle in Kiel

 


17.12.2017

2017NBNikolaus1
PSV-Schwimmer beim Nikolausschwimmfest in Neubrandenburg erfolgreich

Traditionell findet jedes Jahr am ersten Dezemberwochenende das Nikolaus-Schwimmfest in Neubrandenburg statt. Auch in diesem Jahr hat der Nikolaus die vielen Schweriner PSV Schwimmer begrüßt. Der Schwimmernachwuchs des PSV aus den Trainingsgruppen von Andreas Böttcher und Peter Mayer sollten zum Jahresende noch einmal zeigen, was bisher alles im harten Training gelernt wurde und kämpften um Gold, Silber und Bronze. Dabei wurden viele persönliche Bestzeiten und sehr gute Platzierungen erzielt. Die erfolgreichsten Medailllensammler beim PSV waren Finja Schönerstedt (2005), Fiete Maximilian Deißler (2006), Mila-Sophie Brade (2007), Sveda Naima Grube (2006), Antonia Czech (2008), Charis Rattke (2008), Isabell Gantzke (2008), Leon Hurevich (2009), Melina Haberer (2008), Ylva Clara Pickenbach (2007), Marie-Sophie Otto (2005), Louisa Drewke (2009) und Jonas Lenkheit (2007). Bei den spannenden Staffelwettkämpfen am Schluss der beiden Wettkampftage kochte die Schwimmhalle in Neubrandenburg kräftig. Über 4x25m Lagen und 4x25m Freistil sorgten die Schweriner Mädchen mit Marie-Sophie Otto, Finja Schönerstedt, Mila-Sophie Brade und Sveda Naima Grube für eine Überraschung. Unter den Anfeuerungsrufen ihrer Vereinskameraden in den spannenden Kopf an Kopf Rennen erkämpften sich die Schweriner Mädels den Staffelpokal und verwiesen die Schwimmerinnen des NSSV Delphin Neubrandenburg und TSV Schwerin auf die Plätze.

Teilnehmer des PSV Schwerin • So sehen Sieger aus Alle Ergebnisse

 


05.12.2017

2017LaenderkampfLandesauswahl
10-Länderkampf mit der Landesauswahl MV

Wir waren mit acht Schwimmerinnen und Schwimmern in der Landesauswahl dabei! Ein großes Dankeschön an das Betreuerteam, das zu einem gelungenen Wettkampf beigetragen hat.

Teilnehmer des PSV Schwerin • LandesauswahlBetreuerteam

 


12.11.2017

news
Weihnachtsfeier am 18.12.2017

Wir feiern von 16.30-19 Uhr in der Schwimmhalle auf dem Dreesch (bitte Schwimmsachen mitbringen!). Weitere Informationen und Anmeldezettel finden Sie hier.

 

Zum Seitenanfang